Der Teufelskreis der Selbsttäuschung

Posted On 1. September 2021

l

by Wundersprosse

Von der Netflix Geisterstund zu “eigentlich habe ich Besseres zu tun”

06:00 Uhr morgens, der Wecker fängt an zu nerven, ich lass es Schlummern und bin schon wieder eingeschlafen. 7 Minuten sind vergangen, der Wecker klingelt wieder, doch ich befinde mich bereits im tiefsten Schlaf und bemerke gar nicht, dass ich eigentlich aufstehen sollte. Der Klingelton hat sich irgendwie in meinen Traum verwickelt. 30 Minuten später sitze ich erschrocken aufrecht im Bett, weil mir bewusst wird, dass der Klingelton nicht irgendeine Melodie in meinem Traum war sondern zur Realität gehörte 🙄 Ich bin wach, obwohl mein Körper etwas anderes sagt. Ich schwöre mir – wie schon gestern und vorgestern…- dass ich heute SPÄTESTENS um 22:00 Uhr ins Bett gehen werde.

Es ist 22:00 Uhr,  ich bin noch hell wach, und das letzte an das ich denke ist schlafen zu gehen. Der Kamillen – und Lavendeltee hat’s auch nicht getan und der Baldriantee.. naja das ist eine andere Geschichte. Es ist nie schwierig einen Grund zu finden um wach zu bleiben. Vielleicht muss ich mir auch einfach no eine weitere Folge auf Netflix reinziehen um meiner Sucht nachzugehen, denn ich bin mir sicher, dass ich am nächsten Tag – trotz der wenigen Stunden Schlaf – wie von Zauberhand problemlos und ausgeruht aufstehen werde😎 Es hat zwar am Vortag auch nicht geklappt, aber irgendwie existiert dieser Gedanke in diesem Moment einfach nicht. Es wird schon gehen.. (natürlich geht’s nicht) 

Keine Ahnung wieso ich nicht einfach ins Bett gehen kann. Irgendwas hält mich zurück. Vielleicht liegt’s am Stress. Sind wir heutzutage nicht alle gestresst? Trotzdem geht’s mir auf den Wecker, dieses selbst manipulative Verhalten. Wahrscheinlich brauche ich etwas wirkungsvolleres als Kamillentee, also recherchiere ich einwenig im Internet und stosse auf den Namen Ashwagandha, auch bekannt als Schlafbeere oder Withania somnifera. Der Name hat’s definitiv schon mal in sich. Also besorg ich mir eine Ladung davon. Man soll das Pulver mit Wasser trinken. Komisch wie schnell ich auf einmal Entspannt bin und an nichts Anderes denke als Entspannung, Entspannung…Schlaf….Ok die Wirkung ist überzeugend wirkungsvoll. Aber der Geschmack..der Gedanke an zu wenig Schlaf scheint in diesem Moment gar nicht so übel zu sein, dieses Zeug kann man wirklich nicht als Gaumenfreude bezeichnen. Und trotzdem, diese Wirkung… Man sagt ihr nach, dass sie folgende Qualitäten besitzt*:

  1. Schlaffördernd
  2. Angstlösend
  3. Anti-Stress-Wirkung
  4. Anti-Demenz-Wirkung
  5. Immunmodulierend
  6. Antioxidativ
  7. Förderung der Blutbildung
  8. Entzündungshemmend
  9. Anti-Tumor-Wirkung 
  10. Anti-Aging-Wirkung (erhöht den DHEA-Spiegel, ein Anti-Aging-Hormon)
    11. Positive Wirkung auf den Hormonhaushalt, das Herz-Lungen-System und das Zentrale Nervensystem.
WOW, oder? Was tun…………………………..

Die Antwort liegt eigentlich auf der Hand und ist nicht wirklich spektakulär. Das Ergebnis aber ziemlich zufriedenstellend; ein Schlummertrunk Rezept. 

Nun kommt das nächste Problem: auch der beste Schlummertrunk kann einem irgendwann mal zum Hals raushängen. Naja es muss ja nicht bei einem Schlummertrunk bleiben..Man kann bestimmt noch einiges mit dieser Schlafbeere anstellen. Wie dem auch sei, zwei Rezepte sind schon bereit, das Küchenlabor und die Gedanken sind weiterhin am brodeln.

In der Zwischenzeit hast Du vielleicht noch eine bessere Idee wie man diese Schlafbeere in etwas geniessbares zaubern kann? Dann schreib es doch in die Kommentare. Jede Hilfe ist willkommen.

Danke und Goodbye Netflix

😂Ok sind wir mal ehrlich und realistisch, das Netflix Problem lässt sich auch mit einwenig “grüner Magie” nicht so schnell wegzaubern. Routine ist für mich das Zauberwort, und in die richtige Routine muss man erst mal kommen. Mein Gehirn muss davon überzeugt sein, dass ich eigentlich – nein definitiv- etwas besseres zu tun habe als dumm in die Glotze zu starren, nämlich SCHLAFEN! 

Und vielleicht bist du wie ich, auch von der Welt der “Zauberhaften Pflanzen” begeistert und stehst auf einwenig “Magie” in deinem Leben. In diesem Falle kann der richtige Schlummertrunk definitiv dabei helfen, die Glotze früher als später auszuschalten. 

*Mehr Infos zur Schlafbeere gibt’s hier👇
https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ernaehrung/nahrungsergaenzung/heilpflanzen/ashwagandha

Muss ich haben

Hier geht’s zu den Rezepten:
https://www.wundersprosse.com/sweet-dreams/

Du bist ein Pflanzen-Fan und hättest wahnsinnig gerne eine Schlafbeere Pflanze bei dir zu Hause? Suche nicht weiter! Wir haben Sie für dich aufgezogen 😎 Sie warten schon darauf von dir abgeholt zu werden. WO? Lese hier weiter

Written by Wundersprosse

Pampasciuni o Lampascioni - Schopfige Traubenhyazinthe Einmachen

Ads

Das möchtest Du nicht verpassen 🤓

Tamarix ramosissima ‘Rubra’

Tamarix ramosissima ‘Rubra’ Die nicht so selten angebotene Tamarisken-Art, doch trotzdem selten gepflanzte Auch hier...

Hesperaloe parviflora

Hesperaloe parviflora Red Yucca - die selten gepflanzte Alternative zu Yucca filamentosa.  Sie bleibt etwas kleiner...

Comments

0 0 votes
Bewertungen
Subscribe
Notify of
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Wunderflora

Bahnhofstrasse 19
8360 Eschlikon

Email

vegan@wundersprosse.com

Let's be friends

© Copyright 2021 by wundersprosse.com. All rights reserved.