Paparussi Mari

 

Eingelegte Scharfe Peperoncini

300g scharfe Peperoncini (rot oder grün)
2 Knoblauchzehen
15 frische Pfefferminzblätter
4 cm Stangensellerie
1.5 EL grobes Meersalz
3dl Wasser
3dl Apfelessig
Rapsöl
Olivenöl

Grosses Abtropfsieb
Einmachglas (ca. 300ml)
Kochtopf

aktiv: 45 Minuten / passiv: 2 Tage

1. Peperoncini waschen
2. Peperoncini abtrocknen
3. Peperoncini in feine Scheiben schneiden
4. 
Knoblauchzehen, Stangensellerie und Pfefferminzblätter fein schneiden
5. Alles in eine Schüssel geben, 1 EL Salz hinzufügen und gut mischen
6. Für zwei Tage im Kühlschrank zugedeckt ruhen lassen und 2x / Tag umrühren
7. Nach der Ruhezeit: Wasser und Essig zum Kochen bringen, die Peperoni hinzufügen und 2 Minuten
im Essigwasser auf niedriger Stufe kochen lassen
8. Mit einem Sieb Essigwasser abschütten
9. Das Einmachglas (am Besten in der Spühlmaschine gewaschen, oder ausgekocht) zur Hälfte mit Peperoncini auffüllen
10. Rapsöl zur Hälfte hinzufügen
11. Das Glas mit Peperoni auffüllen
12. Olivenöl hinzufügen, bis das Glas voll ist (Wichtig: Peperoncini müssen mit Öl überdeckt sein)
13. 0.5 EL Salz ins Glas geben, 2 h lang offen lassen. Danach gut verschliessen und kühl lagern
12. Einmal offen, in den Kühlschrank stellen

1 Einmachglas

Einkaufsliste

 

© Copyright 2021 by wundersprosse.com. All rights reserved.